Dachflächenfenster – eine unterschätzte Einbruchgefahr



 

Wenn Einbrecher an leicht zugänglichen Türen und Fenstern scheitern, wählen sie auch den Weg über das Dach. Diese Einbruchgefahr wird oft unterschätzt: Immerhin 2,5% der Einbrüche finden über Dachflächenfenster statt. Diese können mit handelsüblichen Werkzeugen oft problemlos aufgebrochen werden. Durch den Einbau von Zusatzschlössern auf dem Rahmen des Dachfensters schließt Ihr Tischler / Schreiner diese Sicherheitslücke.

 

 

 

 

 

Initiative des Tischler- und Schreinerhandwerks
Im Rahmen des Projektes "Zukunftsinitiative Handwerk" (ZIH) wurde dieser Auftritt gefördert durch